Archiv der Kategorie: Mit Lust und Leidenschaft auf den Golfplatz

Mit Lust und Leidenschaft auf den Golfplatz

image

Mit fünfzehn war ich einmal mit einer Freundin auf dem Golfplatz. Was ihr schon sehr vertraut war, erschien mir wie der Eintritt in eine fremde Welt. Wenn ich mich daran zu erinnern versuche, und die Erinnerung ist sehr verschwommen, schließlich ist das doch schon ziemlich lange her, trugen alle dort karierte Hosen, hatten Käppis auf dem Kopf und schlenderten unnahbar und elegant über den Rasen. Ob ich überhaupt einen Schläger in den Händen hielt – daran erinnere ich mich gar nicht mehr. Und mit Lust und Leidenschaft hatte das Ganze für mich herzlich wenig zu tun. Trotz der vielen Hormone, die mich in dem Alter ganz schön durcheinander und meine Eltern zur Verzweiflung brachten.

Das hat sich gerade geändert. Aber so was von wie! Hans-Heinrich-Reichelt, der seit 30 Jahren Golf spielt und in seinem wunderbaren Blog darüber schreibt, hatte eine großartige Idee, erzählte mir davon, weihte und weiht mich weiterhin in das Mysterium Golf ein und das kommt nun dabei heraus:

http://www.wunderbare-jahre-verlag.de/golf-blog/juni-2014/

Eintrag vom 24.6.2014

„Heute war ich in meinem Heimatclub, dem Golfclub an der Pinnau – und ausnahmsweise habe ich nicht gegolft. Stattdessen habe ich über Golf geredet – und über Sex zugehört! Mit Anja Drews habe ich mich getroffen, eine Hamburger Sexualwissenschaftlerin, die so unmissverständliche Sätze sagt wie diese: „Lieben und Liebe machen gehören zusammen wie die Sonne und der Sommer. Erst die Liebe macht den Sex so wunderbar und so einzigartig. Mit dieser intimen und körperlichen Art der Kommunikation wenden wir uns einander zu, nehmen uns gegenseitig an, lassen Nähe und Geborgenheit zu. Wir stillen unsere Sehnsucht nach Akzeptanz und Sicherheit. Wenn diese Kommunikation jedoch gestört ist, leidet darunter die Beziehung. Und wenn andersherum die Beziehung nicht in Ordnung ist, wirkt sich dies auch auf das Erleben von Sexualität aus.“ Ich denke, ich werde Anja Drews in Zukunft öfter treffen und von ihr mehr über Lust und Leidenschaft erfahren. Wir planen nämlich ein gemeinsames Buch – Anja weiß so gut wie alles über Liebe und Sex, ich weiß sehr viel über Golf. Am Ende unserer künftigen Gespräche werden wir (Sie…) wissen, ob guter Sex und erfüllte Liebe (oder zumindest eines von beiden) unseren Golfschwung positiv beeinflussen können.  Konkret würde das bedeuten: Die Drives werden länger, die Annäherungen präziser, die Putts sicherer…hallo, neues Handicap!“

Das wird spannend, kann ich dazu nur sagen! Ich freue mich, den Golfplatz nach so vielen Jahren nun mit ganz anderen Augen zu betrachten! Käppis tragen tatsächlich viele Leute. Aber keine karierten Hosen 🙂 Unnahbar sind die Menschen dort auch nicht, sondern sehr freundlich und aufgeschlossen. So ist das wohl mit den Vorurteilen.

Und eins habe ich auf meiner ersten Runde heute schon gelernt: Beim Golf wie in der Liebe geht nicht immer alles glatt. Mit Einfühlungsvermögen, Demut und etwas Technik lassen sich aber hier wie da viele Missgeschicke vermeiden und das Vergnügen wird im Laufe der Zeit immer größer. Und das hat übrigens auf beiden Seiten nichts mit dem Alter zu tun! Super, oder!?

Advertisements